News

Newsletter Mai 2017

Sie lesen den Newsletter des Verbands Aargauer Gemeindeschreiberinnen und Gemeindeschreiber. Wir danken für Ihr Interesse an unserem Verbandsgeschehen.

 

Vernehmlassungen

Der Verbandsvorstand hat an seiner Sitzung vom 27. April 2017 zu diesen Vorlagen Stellung genommen:

Bei dieser Vorlage hat der Vorstand auf eine Stellungnahme verzichtet:

Alle Vorlagen können auch nach Ablauf der Vernehmlassungsfrist unter diesem Link eingesehen werden.

 

Neuaufnahme von Mitgliedern

Der Vorstand hat an seiner letzten Sitzung diese Kollegen neu in unseren Verband aufgenommen:

  • Francesca Busslinger, Gemeindeschreiber-Stellvertreterin in Birrhard
  • Jana Besserer, Gemeindeschreiber-Stellvertreterin in Riniken

Der Vorstand heisst die neuen Verbandsmitglieder herzlich willkommen und freut sich auf eine aktive Teilnahme am Verbandsgeschehen.

Mitgliedermutationen bitte melden

Bitte melden Sie Stellenwechsel, Pensionierungen, Änderungen bei den Personalien usw. an unseren Kollegen Josef Kuratle, Gemeindeschreiber in Sarmenstorf. Für die Meldungen stehen die Formulare Anmeldung als Mitglied und Mutationsmeldung zur Verfügung.

 

Regierungsratswahlen 2016: Terminfestlegung

Die Zeitspanne zwischen dem 1. und dem 2. Wahlgang der Regierungsratswahlen 2016 war sehr kurz, um die bundesrechtlichen Zustellfristen einhalten zu können. Die Gemeinden hatten knappe fünf Tage Zeit, um das Stimmmaterial einzupacken und zu spedieren. Der Versand musste zudem mit A-Post erfolgen, was zu unnötigen Mehrkosten und Mehraufwand führte.

Mit Schreiben vom Dezember 2016 hat der Vorstand den Regierungsrat auf diese unbefriedigende Situation hingewiesen und ihn gebeten, im Hinblick auf die nächsten Grossrats- und Regierungsratswahlen im Jahr 2020 die Wahltermine so festzusetzen, dass zwischen dem 1. und dem 2. Wahlgang mindestens 6 Wochen liegen. Mit Schreiben vom 26. April 2017 hat der Regierungsrat das Anliegen aufgenommen.

 

Infothek: Mustersammlung Bereich Sozialhilfe und Vorlage für Stellenbeschrieb "Betreuungsperson Asylsuchende"

Sämtliche Muster und Vorlagen im Bereich der Sozialhilfe wurden komplett überarbeitet und aktualisiert. Zukünftig unterstützt der Verband Aargauer Gemeindesozialdienste die Infothek bei der Erarbeitung und Aktualisierung der Vorlagen und Muster im Bereich der Sozialhilfe.

Kollege Walter Bürgi, Gemeindeschreiber Eggenwil, hat der Infothek zudem den Stellenbeschrieb "Betreuungsperson Asylsuche" als Vorlage zur Verfügung gestellt. Besten Dank an dieser Stelle an Walter Bürgi für die zur Verfügungsstellung der Vorlage für die Mustersammlung (geschützter Bereich).

Die Mitglieder der Infothek prüfen laufend die vorhandenen Vorlagen und Muster auf Aktualität und Korrektheit. Falls Sie Vorlagen oder Muster entdecken, die nicht aktuell oder fehlerhaft sind, melden Sie dies bitte per E-Mail an Kollege Marco Widmer, Präsident a.i. der Infothek. Kollege Marco Widmer leitet Ihre Hinweise anschliessend den Ressortverantwortlichen der Infothek weiter.

Vermissen Sie eine Vorlage in unserer Mustersammlung oder haben Sie ein Muster erarbeitet, welches unbedingt in unsere Mustersammlung gehört? Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Kollege Marco Widmer. Wir danken für Ihre Unterstützung.

 

E-Government

WebTransfer.ch

Ab dem 1. Mai 2017 steht den Aargauer Gemeinden WebTransfer.ch zur Verfügung. Mit diesem Service können einfacher grosse Datenmengen mit Dritten ausgetauscht werden. Personen ohne eine @ag.ch-Mailadresse können diesen Service ebenfalls nutzen, wodurch sich die Einsatzmöglichkeiten stark ausweiten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Factsheet.